Organisation

 

Rahmenbedingungen

  • Eingruppiger Kindergarten, 25 Plätze für Kinder ab ca. 3 bis 6 Jahren, 1 bis 2 Integrative Plätze
  • Räumlichkeiten: 1 Gruppenraum, 1 Intensivraum mit Küche, 1 Garderobe, großer Garten
  • gelebte Partizipation
  • Reggio-Pädagogik orientiert; Kinder als Selbstbestimmer
  • Kooperation mit der Förderschule des Konrad-von-Parzham-Förderzentrums
  • Mitbenutzung der Räumlichkeiten der Schule, z. B. große Turnhalle, Airtramp, Bällebad, Musikraum, Tonraum
  • Umgebung: Waldstück (Grieß) mit Bach, städtischer Spielplatz

Betreuungszeiten im Kindergarten
Mo - Fr: 7.30 - 16.30 Uhr   (September 2019 - August 2020)

Gebühren
Kindergartengebühren sind ein Beitrag zu den gesamten Betriebskosten der Einrichtung und orientieren sich an den gültigen Richtsätzen für die kirchlich-caritativen Kindergärten der Diözese Passau.
Zusammen mit dem Spielgeld, das dem Kindergarten zur Beschaffung von Spiel- und Bastelmaterial dient, werden die Gebühren im Einzugsverfahren in 12 Monatsbeiträgen (September - August) erhoben. 

Kostenübernahme durch das Jugendamt/Sozialamt 
Die Eltern können beim Jugendamt/Sozialamt einen Antrag auf Kostenübernahme stellen. Bis zum Vorliegen eines positiven Bescheids des Kostenträgers und dem Eingang der Beiträge haben die Eltern den geschuldeten Elternbeitrag zu entrichten. Antragsformulare sind bei der Kiga-Leitung erhältlich.

Aktuelles

23.12.19 - 6.01.20

weiterlesen ...

Neue Mitglieder

weiterlesen ...

- Wichtige Punkte und Informationen

weiterlesen ...
Termine